Ischialgie

Definition:

Ischiadicus= zur Hüfte, zum Gesäß gehörend. Algos = Schmerz

Das Wort bedeutet Schmerzen der Hüft-/Gesäßregion, die weiter in das Bein ausstrahlen können.

Mögliche Symptome

In die Gesäßregion/Beinrückseite ausstrahlende Schmerzen, zusätzlich sind Sensibilitätsstörungen (Taubheitsgefühl, Kribbeln) und Kraftminderung der Beinmuskulatur möglich.

Mögliche Ursachen

Diese Diagnose beschreibt nur den Schmerz, sagt jedoch nichts über die Ursache der Schmerzen aus. Die Auslöser sind vielfältig. Es gibt funktionelle Störungen, wie muskuläre Verspannungen mit Triggerpunkten, Blockierungen der Wirbelsäule oder strukturelle Störungen wie Bandscheibenvorfälle mit Bedrängung einer Nervenwurzel.

Bedeutung

Diese Diagnose dient dazu, die Schmerzsymptomatik zu beschreiben. Manchmal wird die Diagnose auch benutzt, weil durch die Untersuchungen keine genaue Ursache der Beschwerden festgestellt wurde. Da sie die Ursachen offen lässt, ist mit dieser Beschreibung keine spezifische Behandlung möglich. Zunächst ist deshalb eine Abklärung der hinter dieser Schmerzsymptomatik stehenden Ursachen vorrangig.

Zum Seitenanfang